Ein- und Ausreisebestimmungen für Vietnam

Für die Einreise nach Vietnam besteht generell Visum-Pflicht. Der Pass sollte noch mindestens 6 Monaten gültig sein. Das Visum gilt für alle internationalen Grenzübergänge.

#### NEU ####

Vom 01.07.2017 bis 30.06.2018 werden diejenigen Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland, der Französischen Republik, der Italienischen Republik, des Königreichs Spanien, des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland von der Visumpflicht befreit, die die folgenden Vorausetzungen erfüllen:

  • deren Aufenthaltszeit in Vietnam dauert nicht länger als fünfzehn (15) Tage ab dem Einreisetag
  • deren Reisepass gilt noch mindestens sechs (06) Monate
  • deren Einreise erfolgt mindestens dreißig (30) Tage nach der letzten Ausreise aus Vietnam; diese Mindestfrist findet keine Anwendung, wenn die letzte Einreise mit einem gültigen Visum stattgefundet hat.

Ausländer benötigen weiter ein Visum für Vietnam, wenn Sie die oben erwähnten Voraussetzungen nicht erfüllen.

Für Personen, die erst ab dem 01.07.2017 nach Vietnam reisen aber schon ein Visum vor dem 01.07.2017 ausgestellt worden ist, an dem die Verordnung der vietnamesischen Regierung über einseitige Aufhebung der Visumpflicht in Kraft tritt, ist die Gebühr nicht zu erstatten.

############

Einige Länder sind von der Erteilung von zwei- bis vierwöchigen Touristenvisa befreit (Stand Oktober 2013 - Quelle):

  1. Bürger von Dänemark, Norwegen, Finnland, Schweden, Japan, Korea und Russland werden für einen Aufenthalt von höchstens 15 Tagen von Touristenvisum befreit, wenn sie die folgenden Bedingungen erfüllt:
    • Im Besitz einen gültigen Reisepass von der zuständigen Behörde der obergenannten Ländern, der Reisepass sollte noch mindestens 3 Monate ab dem Einreisedatum gültig sein
    • Nachweis für eine Hin-und Rückflugticket oder Ticket nach andere Länder
    • Gehört nicht zu den Gruppen, die nicht in Vietnam einreisen erlauben
  2. Bürger von der Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN)* werden für einen Aufenthalt von höchstens 30 Tagen - Brunei (14 Tagen), Philipines (21 Tagen) - von Touristenvisum befreit, wenn sie die folgenden Bedingungen erfüllt:
    • Im Besitz einen gültigen Reisepass von der zuständigen Behörde der obergenannten Ländern, der Reisepass sollte noch mindestens 3 Monate ab dem Einreisedatum gültig sein
    • Nachweis für eine Hin-und Rückflugticket oder Ticket nach andere Länder
    • Gehört nicht zu den Gruppen, die nicht in Vietnam einreisen erlauben

Gemäß Verordnung Nr. 135, 17.08.2007 des Premierministers der SR Vietnam, werden in Ausland lebende Vietnamesen sowie deren Familienangehörigen, welche ausländische Pass/Passersatz besitzen, unter folgenden Voraussetzungen von der Visumpflicht bei der Einreise in Vietnam befreit: (Mehr Infos erfahren Sie hier)

  • Die Gültigkeit des Passes/Passersatzes beträgt mindestens 06 Monate seit der geplanten Einreise;
  • Inhaber eines Pas/Ausweisersatzes besitzt die von Auslandsvertretungen Vietnams ausgestellte Bescheinigung über Visumsbefreiung mit Gültigkeit von bis zum 05 Jahren;
  • Die beabsichtigte Aufenthaltsdauer beträgt unter 90 Tagen (bei einem beabsichtigten Aufenthalt von mehr als 90 Tagen bedarf es weiterhin Einreisevisum).

Achtung: Da sich die Einreisebedingungen kurzfristig ändern können, raten wir, sich kurz vor Abreise beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de bzw. www.bmaa.gv.at oder www.dfae.admin.ch) oder jeweiligen Botschaft zu informieren.